Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

 

  

"Das einzelne Tier zu retten, verändert nicht die

 

heutige Welt, aber die ganze

 

Welt verändert sich dann für dieses eine gerettete

 

Tier !"



Tue Gutes, shoppe online und rede darüber !!!

 

www.gooding.de

 

https://einkaufen.gooding.de/vergessene-fellnasen-e-v-43943

 

Gooding macht es Dir einfach, Gutes zu tun:

 

Unterstütze Vereine durch Deine Einkäufe. Ganz ohne Mehrkosten.

So funktioniert es :

  • Gehe auf " www.gooding.de "
  • Wähle in oberer Leiste " Projekte & Vereine " aus Gib unser Projekt / Vereinsname " vergessene-fellnasen e.V. " ein
  • Starte Deinen Einkauf und wähle aus mehr als 1.200 Shops aus

Bei jedem Einkauf, den Ihr so tätigt, erhält unser Verein dann eine kleine Spende (prozentualer Wert Eures Einkaufswertes), ohne dass Ihr mehr zahlen müsst.

Auf das Shoppen fertig los!!!!!!

 

Viel Spaß wünscht das vergessene-fellnasen e.V. Team und sagt herzlichen Dank!


Tolles Video unserer Partnerorganisation Benjamin Mehnert Stiftung, die sich den Galgos in Spanien annimmt.

Hiervon bekommt man wenigstens einen kleinen Einblick, was in Spanien im Tierschutz geleistet  und wie den Windhunden dort geholfen wird.

 

 


Quelle: https://vimeo.com/149586479 galgoXmas2015

Aus gegebenem Anlass

Vergessene-fellnasen e.V. informiert:


Corona Pandemie und die Konsequenzen für uns als Tierschutzverein und euch Adoptanten/Interessenten


Einreise unserer Hunde aus Spanien auf unbestimmte Zeit verschoben!!


Primär Vermittlung unserer Hunde, die bereits in Deutschland auf Pflegestelle sitzen!!


Inzwischen gibt es täglich verschärftere Regelungen, um die Corona Pandemie ein wenig auszubremsen. Dies aus sehr gutem Grund und absolut verständlich!

Es bedeuet aber auch zwangsweise drastische Probleme für den Tierschutz.


1.Vorkontrollen/ Nachkontrollen können nicht mehr stattfinden, weil sich a) kaum noch jemand findet der sie macht und b) darf man es überhaupt noch im Hinblick auf die Vermeidung von nicht zwingend notwendigen Sozialkontakten ? und c) wollen wir von vergessene-fellnasen e.V. natürlich auch unseren Teil dazu beitragen, dass die Verbreitung des COVID-19 langsamer voranschreitet!


2.Grenzen schließen bzw haben größtenteils schon dicht  gemacht.

Dies hat natürlich zur Folge, dass unsere Hunde aus Spanien, die von ihren Adoptanten oder auch Pflegestellen schon sehnsüchtig erwartet werden, auch nicht mehr hier ankommen. Die Transporteure canceln ihre Fahrten, zum Schutz der Tiere, um Ihnen die Strapazen einer eventuellen Umkehr an der Grenze ersparen zu müssen oder stundenlange Staus an Kontrollstellen.


Wir richten somit unseren Appell besonders an die Adoptanten, deren Hund jetzt nicht reisen kann. Bitte wartet auf das Tier in das ihr euch verliebt habt, für das ihr euch entschieden habt. Es braucht euch jetzt mehr denn je, denn stellt euch vor alle Adoptanten bereits vermittelter Hunde würden nun abspringen wohin mit all den Tieren in Spanien. Es wird ja so schon ein Problem für die Spanier, wenn auf unbestimmte Zeit kein Tier mehr reisen kann und immer mehr dazu kommen.


Alle Interessenten, behaltet unsere Seiten im Auge und den Hund der euch ins Auge sticht. Tretet in Kontakt mit uns. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!


Wer in dieser Ausnahmesituation gerne jetzt helfen möchte, damit die nun mit Sicherheit lange überfüllten Tierheime möglichst lange mit Futter versorgt sind kann uns sehr gerne unterstützen.

 Wir leiten die Spenden eins zu eins an unsere Partner in Spanien weiter.

Paypal: Vergessene-fellnasen@gmx.de


Kreissparkasse Saarlouis

Kontoinhaber: vergessene-fellnasen e.V.

IBAN: DE46593501100370029852

BIC: KRSADE55XXX

Bitte haltet auch ihr euch an die Regularien, meidet Sozialkontakt so gut es geht und helft mit dem Virus den gar aus zu machen und bitte bitte bleibt alle gesund.

@S.Schwarzenberger,

vergessene-fellnasen e.V.