Oktober 2014

 

Fuchur hat nicht lange auf seine Familie warten müssen.

Opi erhält in seiner PS seinen Gnadenplatz. Herzlichen Dank nach Bexbach.

Ismael durfte von der Spanienreise direkt zu seiner Familie.

Tamara darf auf ihrer PS bleiben, ihr Seniorleben mit Podencas geniessen.

Konti macht es seinen Geschwistern nach und zieht zu seiner eigenen Familie.

Tuto hat sein Zuhause gefunden.

Peludito, der nicht gerne gehen gelassen wurde, lebt nun an der Schweizer Grenze.

Perdi konnte direkt bei seiner Familie einziehen.

Dulce hat lange warten müssen, bis ihre tolle Art von ihrer Familie erkannt worden ist.

Narnia wurde besucht und konnte direkt bei ihrer neuen Familie einziehen.

Papiro durfte nach so langem warten endlich zu seiner neuen Familie ziehen.

Gabriel musst nicht lange warten, er hat es geschafft.

Auch Nieve hat es geschafft ihre PS von sich zu überzeugen und darf dort bleiben.

Wally darf auf seiner PS bleiben. PSV !!!!

Rulo und

Lea durften von Spanien direkt in ihre Familien einziehen.

Auch Kinder durfte in ihre neue Familie ziehen.