Rüden in Deutschland

  

 

 Ansprechpartner der Hunde auf dieser Seite

    

 

vergessene-fellnasen@gmx.de

 

Bei Interesse unter Kontakt das Formular ausfüllen.

Eddi, Rüde, Mix, ca 4 Jahre,     Stand Juli2019

 

<3 Der kleine süsse EDDIE verliert seine Familie und sucht dringend ein neues Zuhause!

 

 EDDIE ist vier Jahre alt und nur 40cm hoch ;-)  Optisch ein ganz Süsser mit seinen etwas zu kurz geratenen Beinchen! Leider kann er noch nicht gut alleine bleiben und fremden Menschen begegnet er erstmal skeptisch und unsicher. Er bellt sie an und braucht eine Weile um Freundschaft zu schliessen! Eddie lebt bei einer Familie mit Kindern. Ist freundlich zu anderen Hunden. Zeigt sich verschmust bei Menschen, die er kennt! Wir suchen nun dringend Menschen, die bereit sind EDDIE aufzunehmen und sich auch bewusst sind, dass der kleine Mann noch erzogen werden muss!

 

Wer möchte den schwarzen Schatz aufnehmen?

Buddy geb. 2016 Galgomix Stand Oktober 2020

Buddy Galgo-Mix in Deutschland sucht aus familiären Gründen ein neues Zu Hause 


Name: Buddy

Rasse: Galgo-Mix

Geschlecht: männlich

Alter: *04-2016

Größe:  cm

Gewicht : kg

Kastriert Nein

Geimpft:ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: 

Kann zu Kinder :

Aufenthalt: Deutschland

Pflegestelle gefunden: Nein


Beschreibung der Familie



 

Buddy ist ein 4,5 jähriger wunderschöner, kastrierter Galgo- Podenco Rüde. 

Ursprünglich aus Spanien, verliert er nun seine Familie. 

 

Er lebt mit 2 Katzen problemlos in einem Haushalt. Buddy kennt das Hunde 1x1. Grundkommandos wie Platz, Sitz, Bleib, links & rechts kennt er und befolgt er (meistens). Ein paar Tricks hat er auch gelernt und lernt auch gerne neues.

Er läuft gut an der Leine, manchmal kommt seine Aufregung durch, aber man kann ihn leicht umorientieren.

 

Buddy ist sozialverträglich, er spielt und rennt gerne mit Hundekumpels.

Bei einzelnen Hunden in der Nähe seines Hauses reagiert er territorial, daran muss man arbeiten.

 

Er hört auf eine Hundepfeife (Rückruf & Fährtensuche) und ist Klickertraining gewöhnt. In gesicherter Umgebung liebt er es in seinem Tempo Runden zu drehen und sich auszupowern. 

Freilauf ist aufgrund seines Jagdtriebes nur bedingt möglich, sichtet er Hasen oder Wild, kommt der Jagdhund zum Vorschein.

 

Er hat regelmäßig Kontakt zu Ziegen & Hühnern und kann sich beherrschen diese nicht zu jagen. 

 

Buddy ist fremden Menschen gegenüber misstrauisch, vor allem das männliche Geschlecht braucht Geduld und Feingefühl, bis er sich ihnen angstfrei nähert. Bewährt hat sich dabei ein ruhiges kennenlernen im Sitzen, ohne Anfassen und Ansprechen, Leckerlies werfen. Die Scheu legt sich schnell, wenn man ihm Zeit gibt.

Kinder hat er regelmäßig um sich. Ältere Kinder die ihn auch in Ruhe lassen können 

 

Er hat eine Box als Rückzugsort, wobei er natürlich jede bequeme Liegestätte als seine betrachtet und gerne erhöht den gesamten Raum im Auge hat. Er beobachtet auch gerne die Straße vom Fenster aus.

 

Buddy kann alleine bleiben, ist es aber nicht gerne. Er hat während der "Allein- zu Hause- Zeit" auch immer wieder Bellphasen aufgrund vom Klingeln, Nachbarn etc. Das muss daher auch nach und nach aufgebaut & wieder geübt werden.

 

Hin und wieder kommt im Alltag die Angst bei ihm durch, in der Dunkelheit und bei fremden Menschen auf der Straße, muss man ihn begleiten. Neue Situationen meistert er immer souveräner. Er fährt Auto, aber seine Lieblingsbeschäftigung wird es nicht werden. Buddy ist ein Meisterdieb, er ist sehr einfallsreich um an Leckereien zu kommen. Am wirksamsten ist eine abgeschlossene Tür.

 

Wir wünschen uns für Buddy ein Herrchen, der sich einen ruhigen und trotzdem aktiven Hund wünscht, der gerne draußen ist und auch bereit ist mit einem Hund zu arbeiten. Buddy braucht keine ewig langen Marathonläufe, Sprints und Beschäftigungsspiele wie zum Beispiel "Fährtensuchen" lasten ihn aus.