Galgo in Deutschland

 

Ansprechpartner der Hunde auf dieser Seite

 

Birgit Jung   

 

b.jung.vergessenefellnasen@gmail.com

 

Marlene Resch   0152 - 53429042

 

Marlene.Resch%vergessene-fellnasen@gmx.de

Bei Interesse unter Kontakt das Formular ausfüllen.

Bert ca. 6 Jahre (RE) Stand Juni 2021 Auf Pflegestelle In Velen

Bert sucht seine eigene Familie - seit März 2019 in Deutschland


Das ist Herr Bert! 😉

Bert, ein toller Bursche im Alter von 6 Jahren und einem Stockmaß von ca. 71 cm. Momentan hat er ein Gewicht von 31 kg.

Er mag es sehr gestreichelt zu werden. Oft kommt er und fordert seine Streicheleinheiten ein.

Andererseits ist er ist ein unsicherer Hund, dem es bestimmt einmal nicht gut ging. Es muss in seinem alten Leben, vllt zur Welpenzeit, etwas vorgefallen sein, was ihn sehr geprägt hat.

Wenn er schläft, erwartet er nichts schönes. Man sollte ihn beim schlafen weder streicheln noch anfassen, drüber steigen und Dinge tun, die er nicht abschätzen kann. Hier muss man ihn ansprechen, zu sich rufen, dann kommt der Kuschler zum Vorschein.

Berts Schlafplatz ist an einem ruhigen Ort, fernab vom Wohnmittelpunkt an dem viel los ist. Er liebt es kuschelig. Hier hat er ein riesen Plüschkissen, welches er sehr liebt.

Kinder sollten in seinem neuen zu Hause nicht wohnen. Er ist oft ungestühm, schiebt und stubst um gekrault zu werden.

Bert kann sogar lachen. Wenn gekuschelt wird, grinst er übers ganze Gesicht. Einfach zum verlieben.

Auch möchte er seine Menschen ganz für sich alleine haben. Ihm reicht der Hundekontakt auf einem Hundeauslauf oder bei Verabredungen zum gemeinsamen Gassi gehen.

Berts Menschen leben ruhig, gern ländlich mit einem Garten zum flitzen und chillen. Sie sind Souverän und geben ihm die Sicherheit, die er braucht. Sie nehmen ihn so, wie er ist, auch mit seinen Unarten. Man sollte mit ihm arbeiten und ich denke, es gibt auch ein tolles Hobby, das dem Bert gefällt. Bert tut für ein Leckerchen alles.

Auch ist Bert gelegentlichen Diebestouren in der Küche nicht abgeneigt, aber dann kommt auch nichts um. Man sollte wichtige Lebensmittel, wie den Sonntagsbraten nicht unbeaufsichtigt lassen. Bert kann ihn sicher gut gebrauchen.

Bert geht gut an der Leine, er neigt zum ziehen, welches man aber mit Ansprache gut in die Bahnen gelenkt bekommt.

Spaziergänge sind toll, viel zu schnuppern und zu erleben. Seine neuen Menschen sollten gewillt sein ihm das zu bieten.

Im Auto verhält er sich vorbildlich. Steigt gut ein und läßt sich chauffieren ohne nervös zu werden


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular



Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag und EU Pass vermitt

Savas/ Mozart ca. 4 Jahre alt auf Pflegestelle In Rehlingen-Siersburg Saarland

Savas/Mozart Galgo Rauhaar auf PS im Saarland sucht ES


Savas/ Mozart hat sich nach einigen Schwierigkeiten gut ins vorhandene Rudel eingewöhnt. 

Savas ist sehr verspielt , er rennt gerne mit anderen Hunden , in der Wohnung ist er sehr ruhig und kann auch gut mit dem Rudel alleine bleiben.


An der Leine geht er super , am Anfang war er bei Hundebegegnungen etwas unsicher aber das hat sich mit etwas Übung schnell gelegt.


Name Salvas

Rasse: Galgo Rauhaar

Geschlecht: männlich

Alter: 05-2018

Größe: 68 cm

Gewicht :22 kg

Kastriert:ja

Geimpft:ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK: negativ

Kann zu Kinder : sehr

Aufenthalt: Deutschland 

Pflegestelle gefunden: Ja Rehlingen-Siersburg


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser

Kontaktformular


.

Rocco ca. 6 Jahre alt (RAG) auf Pflegestelle in Lörsch Stand Mai 2022

Roco Galgo in Spanien sucht PS oder ES

 Fast Galgo sucht PS oder ES

Name Fast

Rasse: Galgo

Geschlecht: männlich

Alter: 12-2019

Größe: cm

Gewicht : kg

Kastriert: JA

Geimpft: JA

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: Ja

Test - MMK:

Kann zu Kinder :JA

Aufenthalt:Spanien

Pflegestelle gefunden Nein


Er ist ein etwas grösserer Galgo ohne Ängste und spielt gern mit anderen auch mit Katzen hat er keine Probleme


Was wir über Rocco berichten können:


 Rocco ist auf seiner Pflegestelle angekommen. Er ist ruhig und hat sich problemlos in den Tagesablauf integriert. Im Moment schläft er noch viel. Mit dem vorhandenen Rudel kommt er gut zurecht, er zieht sich lieber zurück wenn es mal laut wird. Roco hat von Anfang an sein Gassi draußen gemacht, nachts schläft er durch. Die Leinenführigkeit ist schon gut kann aber noch etwas verbessert werden. Roco ist draußen noch schreckhaft aber es ist ja auch alles neu und ungewohnt für ihn. Ihm fehlt ein Zeh was ihn jedoch nicht einschränkt. Roco ist ein netter freundlicher Galgo.


Pflegestellenbericht Roco, 20.06.2022:


Roco ist seit dem 07.05.2022 bei uns auf PS in Südhessen. Von seiner Erscheinung her ist er ein großer Kerl, aber innerlich ein ganz zartes Seelchen. Er ließ sich von Beginn an von mir anfassen. Bei meinem Mann taut er erst jetzt ganz langsam auf und kommt auch mal zu ihm, um sich Streicheleinheiten abzuholen. Bei Fremden ist er noch sehr zurückhaltend und weicht aus. Bei hektischen Bewegungen erschreckt er sich und geht weg. Er war von Anfang an stubenrein und schläft nachts durch. Allerdings passiert es noch regelmäßig, dass er sein „großes Geschäft“ einfach auf dem Bürgersteig oder mitten auf der Straße fallen lässt. Das scheint er so zu kennen. 


Roco war anfangs beim Spazierengehen unsicher ob all der neuen Eindrücke, was aber im Laufe der Zeit schon viel besser geworden ist. Wenn wir draußen fremde Hunde treffen, verhält er sich meistens ruhig und muss nicht jedem Hallo sagen. Bei den ersten Hundebegegnungen war er aufgeregt. Das ist er auch jetzt noch, wenn wir mit mehreren Hunden und ihm unterwegs sind. Habe ich ihn alleine dabei, orientiert er sich an mir, was natürlich aufgrund seiner Größe und Kraft sehr angenehm ist. An der Leine geht er - wenn er alleine dabei ist - gut. Wenn es losgeht zum Spazierengehen, dann springt er vor Freude und macht ein kleines Tänzchen. Wenn andere Hunde dabei sind, zieht er auch gerne mal.


Er ist gerne draußen und genießt die Ausflüge zu unserem eigenen Auslauf. Da flitzt er seit ein paar Tagen mit unseren jüngeren Hunden und seiner Galgo-Kumpeline um die Wette. Und ich würde sagen, er gewinnt die Wette. Man merkt, wie er sich ganz langsam ein bisschen mehr traut. Trotzdem verfolgt er mich oft, wenn ich im Auslauf unterwegs bin und stupst mich an der Hand. Ja, Roco, ich sehe dich und ja, ich passe auf dich auf!


Roco lebt bei uns in einer gemischten Hundegruppe mit Hunden jeden Geschlechts im Alter von 1 bis 15 Jahren. Er hat bisher noch kein einziges Mal Streit gesucht. Bei dominanten Rüden könnte er zum Mobbingopfer werden. Fremde Hunde sind ihm teilweise suspekt und er bellt sie an. 


Mittlerweile erkennt er unseren Auslauf als „seins“ und rennt auch mal bellend an den Zaun, wenn jemand vorbei kommt. Aber er lässt sich gut abbrechen in diesem Verhalten. 


Mit Roco kann man ganz leise und fein kommunizieren. Er ist kein Hund, mit dem man laut und hektisch sein sollte. 


Ihm fehlt an einem Vorderfuß die äußere Zehe. Wir haben in Spanien nachgefragt und er kam wohl schon so ins Refugio. Er gleicht dieses Handicap mit den anderen Zehen aus, was ein bisschen komisch aussieht, wenn man darauf achtet. Anfangs hat er diesen Fuß im Stand öfter mal hochgehalten. Ich bin nicht sicher, ob er da Schmerzen oder Beschwerden hat. Weder humpelt er noch merkt man ihm davon etwas beim Rennen an. 



Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser

Kontaktformular


Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag Und EU Pass

Ansprechpartner Birgit Jung oder Marlene Resch



Parche ca. 4 Jahre alt (RAG) auf Pflegestelle in Neunkirchen Saarland Stand Mai 2022

Parche  Galgo in -Spanien sucht ES oder PS

 

Diese 4-jährige Schönheit sucht ein Zuhause, sie ist ein großer und sehr anhänglicher Windhund😊.

Trotz seines schlechten Lebens ist er super dankbar, überhaupt nicht dominant, sehr gesellig mit all den Hunden, geht super an der Leine und hat schon viele Freunde gehen sehen😥.

 

Name Parche

Rasse: Galgo

Geschlecht: männlich

Alter: 2018

Größe:  cm

Gewicht :  kg

Kastriert: JA

Geimpft: JA

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK:Ja

Kann zu Kinder :

Aufenthalt:Spanien

Pflegestelle gefunden Nein

 

Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser

Kontaktformular

 

Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag Und EU Pass

 

Notfall Saturno geb.2019 (SF) auf Pflegestelle im Saarland  Überherrn Stand Mai 2022

NOTFALL SATURNO💔😔


Geb.: ca. 03/2018

Höhe: 60 cm

Gewicht: 18,9 Kilo


„Du kannst es. Du sollst es auch. Und wenn du genug Mut bekommen hast, wirst du es tun.“


Saturno ist eine echte Erscheinung – ein bildschöner, kleiner, sehr zarter Galgobub, wo jetzt wahrscheinlich sehr viel sich denken: „WOW ist der Kleine niedlich“ und sich in seine Optik verlieben.


STOP. Saturno ist nichts für Jedermann.


Er ist zwar ein wunderschöner Hund, der es jedoch sehr schwer gehabt haben muss. Er hat unendlich viel Angst und Misstrauen gegenüber dem Menschen. Er hat es schwer, sich zu entspannen, Lärm ist Stress pur für ihn und er braucht dringend eine erfahrene Familie, die mit ihn zusammenarbeitet und ihm hilft zu verstehen, dass alles Schlechte vorbei ist. Ein souveräner Ersthund wäre notwendig, bei Saturno mit seiner Panik ist doppelte Sicherung und ein Bauchgurt Pflicht. 

Es ist ihm durchaus möglich, eine Bindung aufzubauen. Es wird jedoch sehr viel Zeit beanspruchen, bis die ersten positiven Fortschritte erkennbar werden. DAS muss der Pflegestelle / dem Adoptanten bitte bewusst sein.


Saturno Galgo auf PS in Überherrn sucht ES


„Du kannst es. Du sollst es auch. Und wenn du genug Mut bekommen hast, wirst du es tun.“


Pflegestellenbericht 28.05.22


ein kleines Update von Sarturno , nun 14 Tage bei uns.

Viel gibt es noch nicht von ihm, aber ich sehe es als ein gutes Zeichen.


Gestern ging die Maus nach der -Fütterung von allein raus in Garten um sein Geschäft zu erledigen und ich schon ohje hoffe muss ihn nicht einfangen, was machte er, er kam auch schön wieder rein als er fertig war, 


Heute als er draussen war rief ich seinen Namen und er kam rein, zwar nicht zu mir, das wäre ein Wunder :-), nein aber er ging auf seinen Platz und das ist für mich und ihn ein grosser Schritt nach vorn....nicht versuchen ab zuhauen sondern auf sein geliebtes Kissen was er wohl als sichere Zone sieht


Es wird lange dauern, aber er hat alle Zeit der Welt und er bestimmt wie weit er vertrauen will


 ich weiss nicht was er erlebt hat, will es aber auch nicht wissen, denke das ist besser 



Kontaktieren Sie uns

vergessene-fellnasen e. V.

Jung Birgit

Keltenstraße 60

66780 Rehlingen-Siersburg

Telefon / E-mail

Telefon: +49 6833 8635  Telefax: +49 6833 91187

E-Mail: b.jung.vergessenefellnasen@gmail.com

aktualisiert  30.06.2022 BJ