Galgo in Deutschland

 

Ansprechpartner der Hunde auf dieser Seite

 

Birgit Jung   Tel. 06833 - 8635

 

b.jung.vergessenefellnasen@gmail.com

 

Marlene Resch   0152 - 53429042

 

Marlene.Resch%vergessene-fellnasen@gmx.de

Bei Interesse unter Kontakt das Formular ausfüllen.

Thiago, Rüde, Galgo, geb 2013, Pflegestellen in Bayern (Ma)              Stand Mai2019

 

 

Name: Thiago

Rasse: Galgo

Geschlecht: Männlich

Geboren/Alter: ca. Januar 2013

Größe: ca. 65 cm

Gewicht: ca. 22 kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen:

Kann zu Kindern:

Verträglich mit anderen Hunden: Bedingt

Verträglich mit Katzen: Nein

Aufenthalt: Deutschland

Der hübsche wartet schon so lange ,

 

THIAGO auf Pflegestelle in Bayern - sucht ES Schaut mich an...... 

Mein Name ist Thiago

Ich bin 2013 geb.und seit 2015 in D auf meiner Pflegestelle in Bayern Als ich in Spanien aufgenommen und vorgestellt wurde hat keiner damit gerechnet das ich so lange auf meine Familie warten muss.

Dabei bin ich ein ganz toller Galgo Bub.

Doch nun zu mir.

Wenn man ein paar Regeln beachtet bin ich in der Handhabung sehr einfach.

Zum ersten.......ich schlafe gern lange. Vor 8uhr möchte ich nicht gestört werden.

Zum zweiten.....wenn es draussen regnet oder sonst irgend eine Form von Feuchtigkeit gibt bewege ich mich nicht. Und versucht erst gar nicht mich mit einem Mantel davon zu überzeugen das es besser wird.

Zum dritten...... ich brauche keinen spielkamarad ich liebe mein Sofa alleine und möchte es nicht teilen.ich möchte einfach meine Ruhe und meine dosenöffner für mich alleine.

Zum vierten......sollte sich auf unseren gemeinsamen ruhigen Spaziergängen irgend ein Vieh erbosten dieses zu stören sehe ich mich gezwungen es zu verbellen. Und Katzen.....bloss keine Katzen.So was geht gar nicht Zum fünften. ....meine Haut ist sehr sensibel was bedeutet Halsband immer abnehmen und wagt es ja nicht mir ein Geschirr an zu ziehen das hasse ich bald mehr als einen Mantel .

So das wären meine Regeln

Im Gegenzug freue ich mich über jegliche Art von Streichlern und schmusern bin diesbezüglich ein richtiger Menschen Freund.

Alles in einem bin ich ein ruhiges liebes Kerlchen was nur noch ein eigenes Sofa zum perfekten Glück fehlt.

Magst du mich mal kennen lernen dann melde dich Kontakt Birgit Jung od Simone Horn  Bei ernsthaftem Interesse füllen sie bitte unser Kontaktformular auf

 


Bert, Galgo, Rüde, geb 3/2014, ca 72 cm, ca 33 kg,    ( RE )                             Stand Juni19

Bert Galgo PS in 66802 Überherrn sucht ES

 

Bert zeigt keinerlei Ängste, er ist sehr anhänglich an seine Bezugsperson und ein absoluter Kampfschmuser.

 

Alltagsgeräusche, wie staubsaugen usw. bringen ihn nicht aus der Ruhe,auch sehr laute Geräusche beeindrucken ihn nicht. Er begegnet Fremden, auch Kindern sehr freundlich, offen und interessiert, Sein grösstes Glück ist es einfach dabei zu sein und gekrault zu werden.Was er nicht so mag wenn mal allzu stürmisch auf ihn zu geht. Sein Bettchen ist sein Rückzugsort, dort will er seine Ruhe haben, sollte nicht zu ganz kleinen Kinder, da sie das noch nicht verstehen können.

 

Er ist verspielt, und liebt das Wasser aber nicht von oben 🙂 und freut sich sehr über Kuscheltier und Co.

 

Im Haus ist er galgotypisch ruhig. Wer kann dem Hübschen Kerl ein Plätzchen bieten?

 

Rasse: Galgo

Geschlecht:männlich

Geboren/Alter  12-03-2014

Gewicht:    33 kg

Kastriert:ca 72cm

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen: kann getestet  werden

Leine: sehr gut

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kindern: 

Aufenthalt:      * seit 11- 2018 im Tierheim RE

Pflegestelle gefunden:  Ja

vermittelnder Verein: vergessene-fellnasen e. V.

 

 

 

Anuar, Rüde, Galgo, geb. 5/2017, ca 65 cm,  (RefEsp)               Stand Mai2019

<3 Anuar Galgo

PS in 54293 Trier sucht ES

Anuar ist jetzt eine Woche hier auf PS und hat sich sehr gut ins vorhandene Rudel eingefügt.Er ist mit allen verträglich, auch mit den kleinen Hunden.Er taut so langsam auf und wird vorwitzig, d. h. er steckt seine Nase auch mal in den Mülleimer oder ins Regal.

Anuar ist Menschen gegenüber noch zurückhaltend, aber nicht ängstlich. Da braucht er noch etwas Zeit um Vertrauen zu fassen.Im Auslauf ist er mit den anderen Hunden mitgelaufen, als hätte er nie etwas anderes gemacht.Da war er total frei und gar nicht zurückhaltend.Beim Spaziergang läuft schön er an der lockeren Leine und ist sehr lieb.Bisher hatten wir noch keine Wildbegegnung, so dass ich dazu noch nichts sagen kann.

Name: Anuar

Geschlecht männlich

Alter: 05-2017

Größe: 65 cm

Gewicht : kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden:

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder :

Pflegestelle gefunden: Ja in 54293 Trier vermittelnder Verein:vergessene Fellnasen e.V.

 

 

Trueno, Rüde, Galgo, geb 2015 , ca 70 cm,    (Pa)         Stand Juni19

Trueno Galgo bald auf PS 66780 Rehlingen-Siersburg sucht

ES

 

Name: Trueno

Rasse: Galgo

Geschlecht männlich

Alter: ca 2015

Größe: 70cm

Gewicht : kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder :

Aufenthalt: Patan * 07-2018

Pflegestelle gefunden:

66780 Rehlingen Siersburg vermittelnder Verein:vergessene Fellnasen e.V

 

Trueno hat sich in seinem Rudel gut eingelebt. Er geht

offen und freundlich mit den anderen Hunden um und ist gut sozialisiert und

verträglich.

Doch mit den Menschen hat er leider keine Fortschritte

gemacht.

Im Refugioalltag ist es nicht möglich sich so mit den

Hunden zu beschäftigen, dass sie die Angst oder Unsicherheit vor ihnen

verlieren.

Manche Hunde orientieren sich am Rudel, doch manche

bleiben dann doch lieber auf Abstand.

So auch Trueno.

Er lebt auf dem Campo mit ca. 30 anderen Hunden.

Beobachtet man ihn von ausserhalb des Campos ist er ein fröhlicher,

aufgeschlossener Rüde, der spielt und gemeinsam mit den anderen Hunden in der

Sonne liegt.

Betritt man jedoch den Campo, läuft Trueno davon und

verbellt "den Feind".

Ignoriert man ihn und kümmert sich um die anderen,

beruhigt er sich schnell und beobachtet aus der Entfernung das Geschehen. Geht

man auf ihn zu, weicht er aus und versucht dem Menschen nicht zu nah zu kommen.

Wenn man ihn an der Leine hat, steht er verunsichert da,

die Rute eingeklemmt, verunsichert, jedoch nicht panisch oder ängstlich.

Zu Juan, Birgits Helfer, hat er ein

"Vertrauensverhältnis" aufgebaut. Ihn sieht er täglich, Juan

ignoriert ihn bewusst, macht seine Arbeit und mit der Zeit hat Trueno gelernt,

dass von Juan keine Gefahr ausgeht.

Bei ihm bleibt Trueno völlig entspannt und ruhig liegen,

wenn er den Campo betritt, sucht sogar seine direkte Nähe und Juan darf ihn

streicheln.

Was Trueno nun dringend braucht, ist eine Familie, die

ihm zeigt, wie schön es ist mit ihnen zu leben, die ihm zeigt, dass er seine

Unsicherheit ablegen kann.

Trueno hat vermutlich einfach nicht gelernt, wie es ist

fremde Menschen um sich zu haben. Doch wie man bei Juan sieht, ist es nur eine

Frage der Zeit und der Geduld, bis Trueno sich seinen Menschen öffnet.

 

09.07.2018

Trueno wurde von seinen Besitzern im Refugio abgegeben.

Der hübsche Rüde ist anfangs etwas zurückhaltend, taut aber nach kurzer Zeit

auf und öffnet sich jeden Tag ein Stück mehr.

Birgit schreibt, dass Trueno einen ganz feinen Charakter

hat.

Mit den anderen Hunden zeigt er sich verträglich, ist

auch dort sehr lieb und gut sozialisiert.

Wenn Sie Trueno die Chance auf ein neues Leben schenken

möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular

 

Ab 20.06. auf Pflegestelle im Saarland

 

 

Rafa, Galgo, Rüde,  geb ??, gross                       Stand Jan2019

Rafa aus der Tötung gerettet, darf er sich nun erholen. Leicht rauhhaarig und eine stattliche Größe, mag er jeden und Alles. Ist anhänglich und verschmust.

Ab 20.06. auf Pflegestelle im Saarland. Dann erfahren wir mehr über die schwarze Fluse.