Galgo in Deutschland

 

Ansprechpartner der Hunde auf dieser Seite

 

Birgit Jung   Tel. 06833 - 8635

 

b.jung.vergessenefellnasen@gmail.com

 

Marlene Resch   0152 - 53429042

 

Marlene.Resch%vergessene-fellnasen@gmx.de

Bei Interesse unter Kontakt das Formular ausfüllen.

Thiago, Rüde, Galgo, geb 2013, Pflegestellen in Bayern (Ma)              Stand Mai2019

Name: Thiago

Rasse: Galgo

Geschlecht: Männlich

Geboren/Alter: ca. Januar 2013

Größe: ca. 65 cm

Gewicht: ca. 22 kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen:

Kann zu Kindern:

Verträglich mit anderen Hunden: Bedingt

Verträglich mit Katzen: Nein

Aufenthalt: Deutschland

Der hübsche wartet schon so lange ,

 

THIAGO auf Pflegestelle in Bayern - sucht ES Schaut mich an...... 

Mein Name ist Thiago

Ich bin 2013 geb.und seit 2015 in D auf meiner Pflegestelle in Bayern Als ich in Spanien aufgenommen und vorgestellt wurde hat keiner damit gerechnet das ich so lange auf meine Familie warten muss.

Dabei bin ich ein ganz toller Galgo Bub.

Doch nun zu mir.

Wenn man ein paar Regeln beachtet bin ich in der Handhabung sehr einfach.

Zum ersten.......ich schlafe gern lange. Vor 8uhr möchte ich nicht gestört werden.

Zum zweiten.....wenn es draussen regnet oder sonst irgend eine Form von Feuchtigkeit gibt bewege ich mich nicht. Und versucht erst gar nicht mich mit einem Mantel davon zu überzeugen das es besser wird.

Zum dritten...... ich brauche keinen spielkamarad ich liebe mein Sofa alleine und möchte es nicht teilen.ich möchte einfach meine Ruhe und meine dosenöffner für mich alleine.

Zum vierten......sollte sich auf unseren gemeinsamen ruhigen Spaziergängen irgend ein Vieh erbosten dieses zu stören sehe ich mich gezwungen es zu verbellen. Und Katzen.....bloss keine Katzen.So was geht gar nicht Zum fünften. ....meine Haut ist sehr sensibel was bedeutet Halsband immer abnehmen und wagt es ja nicht mir ein Geschirr an zu ziehen das hasse ich bald mehr als einen Mantel .

So das wären meine Regeln

Im Gegenzug freue ich mich über jegliche Art von Streichlern und schmusern bin diesbezüglich ein richtiger Menschen Freund.

Alles in einem bin ich ein ruhiges liebes Kerlchen was nur noch ein eigenes Sofa zum perfekten Glück fehlt.

Magst du mich mal kennen lernen dann melde dich Kontakt Birgit Jung od Simone Horn  Bei ernsthaftem Interesse füllen sie bitte unser Kontaktformular auf

 

 

 

Trueno, Rüde, Galgo, geb 2015 , ca 70 cm,    (Pa)         Stand Juni19 Pflegestelle Saarland

Trueno auf PS 66780 Rehlingen-Siersburg sucht

ES

 

Name: Trueno

Rasse: Galgo

Geschlecht männlich

Alter: ca 2015

Größe: 70cm

Gewicht : kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder :

Aufenthalt: Patan * 07-2018

Pflegestelle gefunden:

66780 Rehlingen Siersburg vermittelnder Verein:vergessene Fellnasen e.V

 

 

 Pflegestellenbericht

       


Nach 6 Monaten hat sich Mateo sehr gut eingelebt bei der Pflegestelle, zu seinem Pflegefrauchen hat er sehr großen Bezug und Vertrauen. Zum Pflegeherrchen ist er immer noch sehr distanziert, reagiert immer noch sehr ängstlich. Kommt Besuch zieht er sich zurück und kommt erst wieder wenn alle weg sind. 

Draußen muss man ihn doppelt sichern, da er bei anderen Menschenbegegnungen sehr panisch reagiert. 

Im Auslaufgelände merkt man ihn keine Angst an, da ist er freudig und unbefangen, rennt mit den vorhandenen Hunden mit, aber nur wenn Pflegefrauchen alleine mit allem ist. Sobald andere Hunde und Menschen kommen will er weg, versteckt sich im Gebüsch oder will in die Box von Auto.

 

Fazit: Mateo braucht einen sehr ruhigen Haushalt, sehr viel Geduld und Zeit und keine großen Veränderungen, am besten einen Frauenhaushalt , bei Männern reagiert er sehr ängstlich , teilweise sogar panisch.

 

 

Bert, Galgo, Rüde, geb 3/2014, ca 72 cm, ca 33 kg,    ( RE )                             Stand Juli19 Pflegestelle in Velen

 Bert sucht seine eigene Familie

 

Bert, ein toller Bursche im Alter von 6 Jahren

Er mag es sehr gestreichelt zu werden. Oft kommt er und fordert seine Streicheleinheiten ein.

Andererseits ist er ist ein unsicherer Hund, dem es bestimmt einmal nicht gut ging. Es muss in seinem alten Leben, vllt zur Welpenzeit, etwas vorgefallen sein, was ihn sehr geprägt hat.

Wenn er schläft, erwartet er nichts schönes. Man sollte ihn beim schlafen weder streicheln noch anfassen, drüber steigen und Dinge tun, die er nicht abschätzen kann. Hier muss man ihn ansprechen, zu sich rufen, dann kommt der Kuschler zum Vorschein.

Berts Schlafplatz ist an einem ruhigen Ort, fernab vom Wohnmittelpunkt an dem viel los ist. Er liebt es kuschelig. Hier hat er ein riesen Plüschkissen, welches er sehr liebt.

Kinder sollten in seinem neuen zu Hause nicht wohnen. Er ist oft ungestühm, schiebt und stubst um gekrault zu werden.

Bert kann sogar lachen. Wenn gekuschelt wird, grinst er übers ganze Gesicht. Einfach zum verlieben.

Auch möchte er seine Menschen ganz für sich alleine haben. Ihm reicht der Hundekontakt auf einem Hundeauslauf oder bei Verabredungen zum gemeinsamen Gassi gehen.

Berts Menschen leben ruhig, gern ländlich mit einem Garten zum flitzen und chillen. Sie sind Souverän und geben ihm die Sicherheit, die er braucht. Sie nehmen ihn so, wie er ist, auch mit seinen Unarten. Man sollte mit ihm arbeiten und ich denke, es gibt auch ein tolles Hobby, das dem Bert gefällt. Bert tut für ein Leckerchen alles.

Auch ist Bert gelegentlichen Diebestouren in der Küche nicht abgeneigt, aber dann kommt auch nichts um. Man sollte wichtige Lebensmittel, wie den Sonntagsbraten, nicht unbeaufsichtigt lassen. Bert kann ihn sicher gebrauchen.

Bert geht gut an der Leine, er neigt zum ziehen, welches man aber mit Ansprache gut in die Bahnen gelenkt bekommt.

Spaziergänge sind toll, viel zu schnuppern und zu erleben. Seine neuen Menschen sollten gewillt sein ihm das zu bieten.

Im Auto verhält er sich vorbildlich. Steigt gut ein und läßt sich chauffieren ohne nervös zu werden.

 

Rasse: Galgo

Geschlecht:männlich

Geboren/Alter 12-03-2014

Gewicht: 31 kg

Kastriert:ca 71cm

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen: Nein

Leine: gut

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kindern:

Aufenthalt: * seit 11- 2018 im Tierheim RE

Pflegestelle gefunden: Ja

 

.

Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular

 

 

Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag und EU Pass vermittelt,

Gris, Rüde, Galgo, geb 3/2017, ca 68 cm, ca 29 kg,    (FBM)         Stand Juni19 Pflegestelle Saarland

  🥰MIRZA (ehemals Gris bei FBM) -  ein wunderschöner Prinz in Blau🥰


Zu besuchen bei seiner PS in 66802 Überherrn/Deutschland

Der wunderschöne Mirza war bei FBM im Angsthundeprojekt – tief war sein Trauma bei Menschen. Nun in Deutschland bei seiner Pflegestelle hat er sich wirklich gut entwickelt. 

Drinnen wie draußen hat er seine Panik Fremden gegenüber abgelegt und ist nun eher vorsichtig was viele Galgos sind, wenn sie Fremden begegnen - er nähert sich immer mehr bis auf 2 m Abstand, was für einen Hund mit seinen Ängsten ein unglaublicher Fortschritt ist.

Als Mirza ankam durfte ihn niemand anschauen, nicht in seine Nähe kommen und er saß nur an der Tür und wartete dass sie aufging, damit er die Flucht ergreifen konnte. Kommt JETZT Besuch, geht er erst in eine Ecke wo er meint, nicht gesehen zu werden. Sitzen alle dann entspannt, dann kommt er hervor und setzt sich hinter seine Pflegemama und nur sein Köpfchen kommt zum Vorschein. Und wenn er angeschaut wird ist der Kopf gleich wieder weg....Tja, Neugierde kann schon schlimm sein😁😁😁

JETZT ist Mirza mittlerweile bei seiner Pflegefamilie ein toller, offener, total verschmuster Galgo geworden. Man kann ihn als altersentsprechend frech und verspielt bezeichnen.💖 Zu seiner Bezugsperson findet er schnell Vertrauen wenn man ihn nicht drängt und auf sein Tempo eingeht und akzeptiert.

Gassi gehen war die erste Zeit nicht möglich - Mittlerweile liebt er es und saugt alles Neue auf, er geht toll - aber wachsam - an der Leine.

Mirza braucht eine Familie, die ihm Zuwendung und Sicherheit gibt, ihm zeigt, dass die Schrecken seiner Vergangenheit vorbei sind. In seiner neuen Familie sollte ein souveräner Ersthund vorhanden sein, an dem er sich anfangs orientieren kann und wenn er eine ruhige Bezugsperson zum Kuscheln hat, ist er glücklich.

Also kurz gesagt Mirza ist ein wunderbarer Begleiter fürs Leben und einer der sich langsam - aber dann für immer in dein Herz schleicht!🤩💖🤩

Kam zu FBM: 11/2018

In Deutschland: seit 27.07.2019

Geboren: 03/2017

Größe: 71 cm

Gewicht : 29 kg

Andere Hunde: sozial

Verträglich mit Katzen: ja , kann aber  nochmals getestet werden

MMK: negativ


Celoso, Rüde, Galgo, geb 10/2015, ca 65 cm,    (Cer)         Stand Mai19

Celoso, heisst ganz edel: Celoso de Gabezzon,

geb 21.10.2015 stammt ursprünglich aus Sevilla.

 

Wahrscheinlich wurde er mal bei einem richtigen Züchter gekauft. Er hat zusätzlich zum Chip noch eine Tätowierung im Ohr.

Trotzdem landet er in Cereco. Er ist 65 cm hoch, geht gut an der Leine und lässt sich da auch streicheln.

Läuft er frei, weicht er aus und lässt sich nur schwer einfangen und zeigt seine scheue Seite. Als  ich mit dem Zollstock zum Messen kam, hat er sich richtig erschrocken und wäre am liebsten weggelaufen. Er orientiert sich gut an anderen Hunden und mit Leckerchen fasst er recht schnell Vertrauen.


Pflegestellen Bericht

<3 Celoso Galgo (RE)  auf PS in St.Ingbert sucht ES 


Nabil ist jetzt seit 2 Monaten bei uns Zuhause.Er ist ein wunderschöner Hundebub,der sich in unser gemischtes Rudel gut einfügt.Er hat nicht viele Ansprüche ans Leben,ein geschütztes Plätzchen, ein wenig Futter und ab und an ein Leckerchen, schon ist er zufrieden.Er verhält sich sehr unauffällig ,fast unsichtbar,will nicht beachtet werden,das macht ihm Angst.Am liebsten verbringt er seine Zeit im Schutz unter der Küchenbank.Er ist stubenrein und verhält sich auch sehr ruhig wenn er mit dem Rudel Zuhause alleine bleiben muss.Im Garten läuft er seine eigenen Weg und möchte in Ruhe gelassen werden.Er ist neugierig ,behält alles im Auge,immer bereit die Flucht anzutreten.Zu Menschen hat er noch kein Vertrauen,er hält immer Sicherheitsabstand,

möchte nicht berührt werden.

Er sucht die Nähe zu seiner Bezugsperson, folgt mir in jedes Zimmer,aber halt immer nur auf Abstand,an spazierengehen ist leider noch nicht zu denken,zu groß ist seine Angst vor der Strasse und dem festgehalten werden


Name: Celoso

Geschlecht männlich

Alter: 10/2015

Größe: 65 cm

Gewicht  :  kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen: Ja

Test - MMK: Negativ

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder :

Aufenthalt: SPANIEN RE

Pflegestelle gefunden:  Ja St.Ingbert



Casildo geb. 5.2017 , Größe 63 cm stand Jan. 2017 (FBM) auf Pflegestelle im Saarland

Pflegestelle Bericht

Er ist von Anfang an stubenrein in unser Rudel fügte er sich problemlos ein 💕.Er ist super Leinenführig .

Thiago ist ein unsicherer,schreckhafter Rüde er sollte draußen nur in einer Doppelsicherung geführt werden.

Er geniesst die Zuneigung und die Streicheleinheiten von uns💕.

Im Haus fühlt er sich sicher und taut immer mehr auf.

 

Im Auslauf zeigt dieser sanfte ruhige Rüde seine lustige Seite, das ist einfach schön mit anzusehen😊😊dort ist seine Unsicherheit nicht zu sehen💕 dort rennt und tobt er entferne ich mich von ihm kommt er zu mir gelaufen.

Für ihn wünschen wir uns Menschen die Ihm

die Zeit und den Raum lassen sich zu entwickeln.

Ein souveräner Ersthund würde ihm sicher dabei helfen

San Juan ca 8 Jahre alt , 68 cm (PC) stand März 2020 auf Pflegestelle in Ludwigshafen

 San Juan ein Fuselchen sucht PS oder ES

Name: San Juan

Rasse: Galgo

Geschlecht männlich

Alter: 2010 

Größe:  cm

Gewicht :  kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen: wird nochmal getestet

Test - MMK:

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder :

Aufenthalt: Spanien PG

Pflegestelle gefunden:Nein

 

Pflegestellen Bericht


San Juan ist seit 07.03.2020 bei uns auf PS, er lebt hier mit 4 anderen Hunden in einem gemischten Rudel.

Er ist ein lieber Kerl ,der sehr menschenbezogen und verschmust ist, er braucht jedoch klare Ansagen.

San Juan läuft sehr gut an der Leine und bewegt sich im Straßenverkehr problemlos ,auch Autofahren klappt perfekt.

Im freien Feld ist er sehr wachsam.

Zuhause mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie ,dort verteidigt er seinen Schlafplatz und sein Futter, daran arbeiten wir noch.