Galgo in Deutschland

 

Ansprechpartner der Hunde auf dieser Seite

 

Birgit Jung   

 

b.jung.vergessenefellnasen@gmail.com

 

Marlene Resch   0152 - 53429042

 

Marlene.Resch%vergessene-fellnasen@gmx.de

Bei Interesse unter Kontakt das Formular ausfüllen.

San Juan ca 8 Jahre alt , 68 cm (PC) stand März 2020 auf Pflegestelle in Ludwigshafen

 

Name: San Juan

Rasse: Galgo

Geschlecht männlich

Alter: 2010 

Größe:  cm

Gewicht :  kg

Kastriert: Ja

Geimpft: Ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: Ja

Verträglich mit Katzen: wird nochmal getestet

Test - MMK: ja

Wesen mit Menschen

Kann zu Kinder : ja

Aufenthalt: Spanien Ludwigshafen

Pflegestelle gefunden:ja 

 

Pflegestellen Bericht


San Juan ist seit 07.03.2020 bei uns auf PS, er lebt hier mit 4 anderen Hunden in einem gemischten Rudel.

Er ist ein lieber Kerl ,der sehr menschenbezogen und verschmust ist, er braucht jedoch klare Ansagen.

San Juan läuft sehr gut an der Leine und bewegt sich im Straßenverkehr problemlos ,auch Autofahren klappt perfekt.

Im freien Feld ist er sehr wachsam.

Zuhause mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie ,dort verteidigt er seinen Schlafplatz und sein Futter, daran arbeiten wir noch.

Raimondo geb. 6.2016, Größe 63 cm (SF)  auf Pflegestelle in Frankreich Ranspach le Haut Stand Dezember 2020

Raimondo Galgo in Spanien FBM sucht 


Beim Anblick von Raimondos goldenem Fell kommt einem sofort ein goldgelbes weites Land in den Kopf.

Ein wunderschöner Anblick.

Jedoch genau wie in den ersten Zeilen dieses Liedes beschrieben, wurden viele Versprechen an Raimondo von Menschen gebrochen, vielleicht sogar Schlimmeres.

Niemand weiß was genau er durchgemacht hat, aber er ist ein ängstlicher, zarter Geist und sein Misstrauen gegenüber Menschen sitzt tief.

Auch wenn er niemals eine Art Aggression gegenüber ihnen zeigt, ist er noch nicht bereit sich auf einen Menschen einzulassen.


In neuen Umgebungen zeigt er sich sehr unsicher – doppelte Sicherung und Bauchgurt sind Pflicht.

Bei seinen Hundekumpels jedoch ist er freundlich und sozial.

Dieser besondere Galgo benötigt ein Zuhause, dass ihm den Himmel verspricht und das Versprechen auch hält.


Bei FBM seit: 16.05.2019

Geb.: 06/2016

Höhe: 63cm

Gewicht: 25,5 Kilo

Katzen: Test muss wiederholt werden ob seiner Ängste

Andere Hunde: sozial

MMK: negativ

Text: Julia Röll


RAIMONDO 💔


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular


Die Hunde werden Kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag Und EU Pass vermittelt,

Ansprechpartner Marlene Resch. od Birgit Jung

Lucero geb. ? ( RCI ) Stand Februar 2021 auf Pflegestelle in Heusenstam

Rasse: Galgo Espanol

Größe: 65 cm

Info: kastriert, geimpft, gechipt, MMT negativ




Lucero, ein bildhübscher, dunkel gestromter Galgo.Rüde. Er ist ein sehr freundlicher, zugänglicher junger Bub,  der es liebt, mit den anderen im Auslauf zu toben und schaut vor allem auch, dass er immer genug Streicheleinheiten bekommt. Er ist einfach großartig im Umgang mit Menschen und den anderen Hunden. 

Ist das Galgofieber ausgebrochen? Melden Sie sich gerne bei uns.


Historie:

Lucero ist einer von 6 Galgos, die wir aus einem anderen Tierheim übernehmen konnten, da die Tore hier bald schließen. Der Halter der 6 Rüden hatte einen schweren Unfall, sein Sohn hatte keine Lust sich um die Hunde zu kümmern. So brachte er sie kurzerhand in das Tierheim

Canijo geb.09.2018 (RE) Stand Januar 2021 Auf Pflegestelle in Straßfurt

Geschwister Mulata (M) & Canijo (B) Galgo in Spanien suchen ES oder PS


Name: Mulata (M) & Canijo (B)

Rasse: Galgo

Geschlecht: weiblich/Männlich

Alter: 09-2018

Größe: 64 cm

Gewicht : 24 kg

Kastriert ja

Geimpft:ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen:

Kann zu Kinder :Ja

Aufenthalt: Deutschland Straßfurt

Pflegestelle gefunden: ja


weiterere Infos folgen


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular


Pflegestellen Bericht 


Canijo ist nun seit 12 Tagen bei uns. Er ist ein unkomplizierter 2 1/2 jähriger Galgo ohne Ängste. Canijo hat in Spanien im Haus gelebt, er ist katzenverträglich, zumindest bei Katzen im Haus. Langsam klappt es auch mit unserer Draußen-Katze. Er verträgt sich mit großen und kleinen Hunden, mag Kinder und flitzt gern im umzäunten Auslauf. Beim Füttern ist er der 1. und will dann stibitzen.


Update 15.05.2021

 

Mein Pflegi Canijo ist jetzt seit 6 Wochen bei uns.

Mittlerweile ist er ruhiger geworden und er „verfolgt“ mich nicht auf mehr Schritt und Tritt. Er legt sich, zwar immer in meiner Nähe, ab und beobachtet das Geschehen, bis man wieder Zeit für ihn hat.

Seine Lieblingsbeschäftigung ist nach wie vor das Fressen. Da separiere ich ihn noch, damit die anderen in Ruhe fressen können. Ich denke, er wird doch langsam merken, dass es auch regelmäßige Mahlzeiten geben kann.

Canijo liebt alle Menschen. Er hat keinerlei Berührungsängste bei Männern oder Fremden gegenüber. Da seine Rute den ganzen Tag hin und her schwingt vor Freude, sollten Kinder schon standfest sein.


Mit den beiden Katzen im Haus gibt es keine Probleme, unsererm weißen Kater leckt er schon mal den Kopf ab. Die Katze draußen hat Respekt vor ihm, da er ihr auch mal hinterher flitzt. Da sollte man vorsichtig sein. 

Canijo geht wie eine 1 an der Leine. Er freut sich über jede Hundebegegnung.

Rundum ist er ein Bombenkerl, der noch viel erleben will mit seinen 2 ½ Jahren.  


 

Galio geb. 08.2018 (FBM) Stand Mai 2021 auf Pflegestelle im Saarland Überherrn

Galio Galgo (FBM) PS in 66802 Überherrn 


Name Galio

Rasse: Galgo

Geschlecht: männlich

Alter: 08-2017

Größe: 63 cm

Gewicht :  kg

Kastriert:ja

Geimpft:ja

Chip: Ja

Verträglich mit anderen Hunden: ja

Verträglich mit Katzen:

Test - MMK:Ja

Kann zu Kinder :

Aufenthalt:Spanien

Pflegestelle gefunden:Ja 66802


weitere Infos folgen


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser

Kontaktformular


Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag Und EU Pass

Ansprechpartner Birgit Jung oder Marlene Resch 


Pflegestellen Bericht:

Galio ein ängstlicher, misstrauischer, scheuer hübscher Bube.Für ihn wünschen wir uns eine Windhunderfahrene Familie wo schon 1-2 Galgos vorhanden sind  an die er sich schnell gewöhnt und ihnen nachmacht. Sie sollen Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, mit Verständnis und viel Geduld, ihm einfach die Zeit lässt die er braucht.Die ersten 2 Tage hat er wirklich überall geschaut wo er weglaufen könnte, daher zu empfehlen die erste Zeit nur mit Schleppleine in den Garten.Nach ein paar Tagen kommt er langsam näher.



Bert ca. 6 Jahre (RE) Stand Juni 2021 Auf Pflegestelle In Velen

Bert sucht seine eigene Familie - seit März 2019 in Deutschland


Das ist Herr Bert! 😉

Bert, ein toller Bursche im Alter von 6 Jahren und einem Stockmaß von ca. 71 cm. Momentan hat er ein Gewicht von 31 kg.

Er mag es sehr gestreichelt zu werden. Oft kommt er und fordert seine Streicheleinheiten ein.

Andererseits ist er ist ein unsicherer Hund, dem es bestimmt einmal nicht gut ging. Es muss in seinem alten Leben, vllt zur Welpenzeit, etwas vorgefallen sein, was ihn sehr geprägt hat.

Wenn er schläft, erwartet er nichts schönes. Man sollte ihn beim schlafen weder streicheln noch anfassen, drüber steigen und Dinge tun, die er nicht abschätzen kann. Hier muss man ihn ansprechen, zu sich rufen, dann kommt der Kuschler zum Vorschein.

Berts Schlafplatz ist an einem ruhigen Ort, fernab vom Wohnmittelpunkt an dem viel los ist. Er liebt es kuschelig. Hier hat er ein riesen Plüschkissen, welches er sehr liebt.

Kinder sollten in seinem neuen zu Hause nicht wohnen. Er ist oft ungestühm, schiebt und stubst um gekrault zu werden.

Bert kann sogar lachen. Wenn gekuschelt wird, grinst er übers ganze Gesicht. Einfach zum verlieben.

Auch möchte er seine Menschen ganz für sich alleine haben. Ihm reicht der Hundekontakt auf einem Hundeauslauf oder bei Verabredungen zum gemeinsamen Gassi gehen.

Berts Menschen leben ruhig, gern ländlich mit einem Garten zum flitzen und chillen. Sie sind Souverän und geben ihm die Sicherheit, die er braucht. Sie nehmen ihn so, wie er ist, auch mit seinen Unarten. Man sollte mit ihm arbeiten und ich denke, es gibt auch ein tolles Hobby, das dem Bert gefällt. Bert tut für ein Leckerchen alles.

Auch ist Bert gelegentlichen Diebestouren in der Küche nicht abgeneigt, aber dann kommt auch nichts um. Man sollte wichtige Lebensmittel, wie den Sonntagsbraten nicht unbeaufsichtigt lassen. Bert kann ihn sicher gut gebrauchen.

Bert geht gut an der Leine, er neigt zum ziehen, welches man aber mit Ansprache gut in die Bahnen gelenkt bekommt.

Spaziergänge sind toll, viel zu schnuppern und zu erleben. Seine neuen Menschen sollten gewillt sein ihm das zu bieten.

Im Auto verhält er sich vorbildlich. Steigt gut ein und läßt sich chauffieren ohne nervös zu werden


Wenn sie einen Hund aus dem Tierschutz eine Chance geben möchten dann meldet euch doch über unser Kontaktformular



Die Hunde werden kastriert, gechipt und geimpft mit Schutzvertrag und EU Pass vermitt